Blog Archives

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)

Vorwort

Guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete,
im Anschluss an unsere Stellungnahme zum Referentenentwurf vom 8. Dezember 2016 erlauben wir uns, auch auf wesentliche Kritikpunkte im Gesetzentwurf nochmals näher einzugehen. Inzwischen haben sich auch Wissenschaftler unabhängig voneinander mit dem Umsetzungsvorhaben dezidiert auseinander gesetzt und sind dabei zu den gleichen Ergebnissen gelangt,

Weiterlesen ›

Posted in IGVM in der Fachpresse, IGVM-Stellungnahmen
Tags:

Offener Brief zur Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates „Umsetzung der IDD in deutsches Recht“

Sehr geehrte Leser, liebe Kollegen,

mit dem heutigen offenen Brief an den Nationalen Normenkontrollrat, der als unabhängiges Gremium u.a. den gesetzlichen Auftrag hat, bei der Rechtsetzung die Bundesregierung zu kontrollieren, haben wir auf die verfassungsrechtlichen und europarechtlichen Bedenken hingewiesen und die Einholung eines unabhängigen Sachverständigen-Gutachtens gefordert. Wir haben angeregt,

Weiterlesen ›

Posted in IGVM-Stellungnahmen
Tags: , ,

Kürzungen des Krankentagegeld-Versicherers nach Eintritt des Leistungsfalls sind unwirksam, urteilte der BGH

Versicherungsmakler setzt für seinen Mandanten die Nachzahlung von über 12.000 € an gekürztem Krankentagegeld durch

Private Krankenversicherer prüfen in aller Regel nach dem Eintritt des Leistungsfalls die Einkommenssituation ihrer Kunden. Bisher war es gängige Praxis, dass der versicherte Tagegeldsatz reduziert wurde, wenn sich ergab, dass der versicherte Krankentaggeldsatz das Nettoeinkommen des Versicherten überstieg.

Weiterlesen ›

Posted in IGVM-Mitgliedsunternehmen in der Presse, IGVM-Stellungnahmen, Urteile


IGVM Stellungnahme zum IDD Referentenentwurf

Veröffentlichung der Stellungnahme der Interessengemeinschaft Deutscher Versicherungsmakler e.V. zum Referentenentwurf des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie vom 21.11.2016. „Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/97 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Januar 2016 über Versicherungsvertrieb“

Posted in Fachinformation, IGVM-Stellungnahmen


Gilt das Provisionsabgabeverbot noch oder ist es wirklich verfassungswidrig?

Ein Gastbeitrag von Wilfired E. Simon im Versicherungsbote Print #01-2016

„Tot gesagte leben länger“. Dieses alte Sprichwort passt zumindest auf das Provisionsabgabeverbot (ProbAbgV) – vorerst aber nur befristet. Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hatte es bereits in Absprache mit der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) „zu Grabe getragen“,

Weiterlesen ›

Posted in IGVM in der Fachpresse, IGVM-Stellungnahmen
Tags:

IGVM-Jahresausblick 2016

Der 1. stellvertretende Vorsitzende der IGVM, Wilfried E. Simon, nimmt in seinem Jahresausblick Stellung zum Provisionsabgabeverbot und zur Vergütung von Versicherungsmaklern.

Bereits in unseren Stellungnahmen – u.a. auch gegenüber der BaFin – haben wir die Befürchtung geäußert, dass sich die Aufhebung des Provisionsabgabeverbots (ProvAbgV) nachteilig auf den Verbraucherschutz auswirken werde,

Weiterlesen ›

Posted in IGVM-Stellungnahmen
Tags: , , , ,

Harald Banditt (IGVM) stellt das Provisionsabgabeverbot erneut auf den Prüfstand

Das am 14.10.2015 von der Kammer für Handelssachen des Landgerichts Köln verkündete Urteil (Az. 84 O 65/15) wird noch nicht rechtskräftig. Der Kläger, Versicherungsmakler Harald Banditt aus Hönow, Vorstandsmitglied der IGVM, wird Berufung einlegen und so die Frage, ob das Provisionsabgabeverbot nach wie vor wirksam ist oder nicht, vom Oberlandesgericht Köln erneut überprüfen lassen.

Weiterlesen ›

Posted in IGVM in der Fachpresse, IGVM setzt sich für Mitgliedsunternehmen ein, IGVM-Stellungnahmen
Tags: , , , ,

IGVM-Pressemitteilung zu Banditt/IGVM vs. moneymeets

Pressemitteilung
vom 19.10.2015 zum Urteil des Landgerichts Köln in Sachen Banditt/IGVM gegen die moneymeets community GmbH, Urteil vom 14.10.2015, Az 84 O 65/15
Moneymeets unterliegt im Rechtsstreit mit einem Versicherungsmakler vor dem Landgericht Köln und muss künftig seine Kunden beraten und auch für fehlerhafte Beratung haften.

„Übertrage mir deine Versicherungsverträge zur Betreuung und du bekommst von mir die Hälfte meiner Courtage,

Weiterlesen ›

Posted in IGVM - in eigener Sache, IGVM in der Fachpresse, IGVM setzt sich für Mitgliedsunternehmen ein, IGVM-Mitgliedsunternehmen in der Presse, IGVM-Stellungnahmen
Tags: , , , ,

Wer ist der Führer von Fahrschulfahrzeugen bei Ausbildungsfahrten?

Berlin/Nistertal, 5. Mai 2015

Kfz-Versicherung – Fahrschulfahrzeuge richtig tarifieren!

Ist ein Fahrschullehrer während der Ausbildungsfahrten mit seinen Fahrschülern der Fahrzeugführer oder ist er (nur) Verkehrsteilnehmer, wenn er auf dem Beifahrersitz Platz genommen hat? Wie muss der Kfz-Versicherungsvertrag ausgestaltet sein, damit nach einem Schaden kein Ärger mit dem Versicherer droht.

Weiterlesen ›

Posted in Fachinformation, Kfz-Versicherung


IGVM-Forum

Hier geht es zum IGVM-Forum!

Kategorien