Ziele

 Wofür setzen wir uns ein?

Wer die Interessen seiner Mitglieder vertreten will, muss Ziele formulieren und anpeilen können. Es liegt dabei in der Natur der Sache, dass sich die Interessenslage im Laufe der Zeit auch verschieben kann und Prioritäten anders gesetzt werden müssen. Zum jetzigen Zeitpunkt definieren wir die langfristigen Ziele der IGVM e.V. wie folgt:

Recht

Schaffung eines eigenständigen Maklergesetzes (vergleichbar mit dem österreichischen Maklergesetz) mit folgenden Kernpunkten, die für ‚zugelassene‘ Versicherungsmakler gelten sollen:

  • Klare Definition von Pflichten und Rechten eines Versicherungsmaklers – und zwar vor, während und nach der Versicherungsvermittlung;
  • Uneingeschränkte Erlaubnis zur Versicherungsvermittlung und – Beratung gegenüber jedermann;
  • Freie Wahl der Abrechnungsmodalitäten;
  • Deckungsmöglichkeit für Versicherungsmakler bei jedem in Deutschland tätigen Versicherer, auch ohne Courtagezusage.
Bildung
‚Versicherungsmakler‘ als eigenständiger, staatlich anerkannter Ausbildungsberuf;Selbstverständliche Teilnahme an berufsständischen und fachlichen Fortbildungskursen, mindestens einmal jährlich.
Qualitätsstandards
Nutzung einheitlicher Qualitätsstandards, was die Risikoanalyse, den Vermittlungsvorgang und die Schadensbetreuung angeht.
Öffentlichkeit
Festigung des Berufsbildes eines Versicherungsmaklers als eines auf der Seite seiner Mandanten stehenden, unabhängigen Beraters und Vermittlers, im Gegensatz zum Vertreter eines oder mehrerer Versicherer.
Kollegialität
Selbstverständlichkeit einer kollegialen Zusammenarbeit (Netzwerk) von Fall zu Fall, für eine bestimmte oder unbestimmte Dauer auf allen Gebieten.

Print Friendly, PDF & Email

IGVM-Forum

Hier geht es zum IGVM-Forum!

Kategorien